• Öffnungszeiten
  • +49250116253

Sie lesen gerne und möchten auch Kindern Freude am Lesen vermitteln? Das Team der Stadtteilbibliothek sucht insbesondere noch Männer, die gern Kindern aus Flüchtlingseinrichtungen vorlesen wollen. Falls Sie sich angesprochen fühlen, melden Sie sich in der Stadtteilbibliothek, Tel. 16253.

Wer spielt Geige/Klavier oder auch ein anderes Instrument und hat Lust, sein Wissen an Anfänger weiterzugeben?
Es geht nicht um professionellen Unterricht, sondern darum, erste Schritte an den Instrumenten und die Freude an der Musik zu vermitteln.
 Meldungen, Rückfragen etc. gerne an

Die Kulturbühne Hiltrup lädt alle, besonders auch die Bewohner der Flüchtlingseinrichtungen zur Openair-Theateraufführung des Cactus -Theater am 7. Juli um 19 Uhr in den Museumspark Hiltrup ein. Es wird das interkulturelle Theaterstück "Passt schon!" aufgeführt. Der Eintritt ist frei„Passt schon!“ steht für eine frische unterhaltsame Mischung aus Stand-Up Comedy - Spieler aus dem Ensemble des interkulturellen Theaterstückes „Passt schon!“ zeigen kleine, krasse Takes, Rap mit SKING und eine Tanzperformance der neuen interkulturellen Mädchentanzformation „No Label Dancers“.

Vom 18. bis 20.8.2016 findet im MSC-Welthaus Hiltrup eine zirkuspädagogische Fortbildung für Jugendliche und Erwachsene statt. Das Flüchtlingsnetzwerk unterstützt Ehrenamtliche und Geflüchtete, die daran teilnehmen wollen.

Es geht um Einführungen und Übungen für individuelle und gruppenpädagogische Angebote: humoristische Theaterarbeit, Körperausdruck und -sprache, szenische Arbeit mit den Elementen Raum und Zeit, Gruppen- und Einzelakrobatik, Jonglage.

Am Sonntag, den 19.06.2016 fand die Preisverleihung des Kick-Wettbewerbs 2016 der Stadtwerke Münster statt. 23 Schulen haben sich mit 40 Projekten beim Kick-Wettbewerb beworben. Die Stadtwerke Münster prämieren jedes Jahr innovative Schulprojekte. Dabei gibt es die Kategorien „Gesellschaft und Soziales“ und „Wissenschaft und Umwelt“. Die Schüler Thorsten Mentrup und Maximilian Klute vom Kardinal-von-Galen-Gymnasium, die die interaktive Internetplattform für das Flüchtlingsnetzwerk-Hiltrup entwickelt haben, wurden dafür heute mit dem ersten Preis in der Kategorie „Gesellschaft und Soziales“ ausgezeichnet. Weitere Infos zu der Veranstaltung und zu den nominierten Projekten gibt es auf der Homepage kick-muenster.de.


 

Login-Bereich