• Öffnungszeiten
  • +49250116253

Flüchtlingsnetzwerk sucht helfende Hände für ein Begegnungsprojekt

In den Einrichtungen an der Marie-Curie-Straße in Hiltrup und an der Landsberger Straße in Amelsbüren waren vor einer Weile für einige Wochen "Kulturmittlerinnen" zu Gast, die einen Frauentreff ins Leben gerufen haben. Dieser Treffpunkt für Frauen soll gerne fortgeführt werden. Nötig ist nur, einmal in der Woche den Gemeinschaftsraum auf- und abzuschließen und den Frauen und Mädchen ein Forum zu bieten. Gespräche sind nicht verboten...
Gleiches gilt für das Männerwohnheim an der Westfalenstraße; dort stehen im Gemeinschaftsraum noch Darts, Kicker und Tischtennisplatte zur Verfügung, die aber nur unter Aufsicht benutzt werden dürfen.
Haben Sie Lust und Zeit, einmal in der Woche (oder 14-tägig) am frühen Abend für ca. anderthalb Stunden den Gruppenraum in einer der Einrichtungen aufzuschließen und ein Treffen möglich zu machen? Der Wochentag kann frei gewählt werden. Für die Geflüchteten wäre das ein tolles Angebot. Wenn Sie sich das vorstellen können und für weitere Infos kontaktieren Sie gerne Pastoralreferent Stefan Leibold, Tel. 0151/56034239 oder


 

Login-Bereich